Das Kö13 in Paderborn

 

Was: Mediterranes Lokal – Wo: Neuer Platz 7, Paderborn – Wie viel: Hauptgang 8-14 €

 

I. Akt

Das Theater Paderborn bietet seinen Gästen seit ca. 60 Jahren auf mehreren Bühnen Klassiker, moderne Klassiker und Gegenwartsstücke und gehört mit seinen ca. 65.000 Besuchern zu den größten der Region.

Wie wäre es sich die Künste des Theaters auf der Zunge zergehen zu lassen?! Die Möglichkeit dazu, bietet das Kö13, dass sich genau gegenüber dem Paderborner Theater und somit im Herzen der Domstadt befindet. Das besondere Angebot, dass das Kö13 bietet und in dieser Form einzigartig in Paderborn ist, besteht dabei nicht nur aus einem tollen Angebot auf der Karte, sondern auch aus frischen Produkten die man direkt im hauseigenen Shop kaufen kann. So findet man hier allerlei Konfitüren, Spirituosen, Wein, Wurst und Käse sowie Kuchen und Eis, welches übrigens immer direkt vor Ort probiert werden darf.

 

 

 

Doch das Lokal weiß nicht nur durch lokale Spezialitäten zum Mitnehmen zu überzeugen, sondern auch durch ein tolles Angebot auf der Karte. Hauptsächlich finden sich auf dieser Pasta, Pizza und leckere Salate, sowie Spezialitäten des Hauses wie Strammer Max oder auch ein Burger. Das Gute ist dabei, dass das Angebot überschaubar aber abwechslungsreich ist. Natürlich gibt es auch leckere Vorspeisen, wie zum Beispiel der große Antipasti-Teller mit Edelsalami, Parmaschinken und Käse sowie Brot mit Fleur de Sel und Olivenöl.

Processed with VSCO with c1 preset

Ein Gericht aus der normalen Angebotskarte ist der Insalata Pulled Pork mit Honig-Senf-Sauce und einer Auswahl an Tomaten, Gurken und Paprika. Der Salat schmeckt sehr frisch, das Dressing ist geschmackvoll und perfekt dosiert. Auch die Menge an Schweinefleisch ist großzügig, so dass der Salat sehr sättigend ist.

Processed with VSCO with c1 preset

Wie findige Leser des Blogs eventuell schon gemerkt haben, probiere ich gerne Tagesangebote und Sachen die nicht unbedingt alltäglich sind. So kam es zu meinem Gericht, einem pochierten Kabeljau mit Babyspinat und Taboulé. Hierbei war für mich selbst das Überraschendste, dass das leckerste der Babyspinat war, der leicht mariniert war und eine angenehme zitronige Note hatte. Auch der Fisch war sehr empfehlenswert, nahrhaft und mal was anderes als Pasta und Co.

Processed with VSCO with c1 preset

Allerdings das Beste und mein persönliches Highlight war der Nachtisch. Dieser bestand aus einem Brownie welcher beim servieren leicht erwärmt wird, sodass sich der Geschmack der jeweiligen Komponenten entfalten kann. Zudem bekommt die Schokoladensoße eine einzigartige Konsestenz und zerfließt beinahe von selbst. Dieser Nachtisch bringt einem den Himmel (oder zuerst einmal Amerika) ein Stück näher und kann natürlich auch bestens beim sonntäglichem Spaziergang durch die Paderborner Stadt als Belohnung genossen werden.

Processed with VSCO with m5 preset

Übrigens bietet das Kö13, welches zu meinen Favoriten in Paderborn gehört, auch ein tolles Frühstücksangebot, das ich gegen Winter nochmals testen werde, denn ich freue ich mich schon sehr auf meinen nächsten Besuch, da das Konzept des Kö13 sicherlich auch in deutschen Metropolen wie Berlin oder Hamburg herausstechen würde und sich ein Aufenthalt auf jeden Fall lohnt – sei es zum Essen oder zum „shoppen“!

P.S.: Der II. Akt folgt gegen Ende des Jahres!

 

Übrigens passt auch dazu:

– Produkt bei Amazon bestellen –

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s