Lunch @ Daalder – Amsterdam

Wo: Lindengracht 90 – Was: Französisch-International – Wie viel: Menü ab 30,- €

Die perfekte Gelegenheit sich schon zur Mittagszeit kulinarisch verwöhnen zu lassen bietet das Restaurant „Daalder“ in Amsterdam. Das französisch-internationale Restaurant bietet zum Mittagessen ein Menü aus drei, vier oder fünf Gängen an das keine Wünsche offen lässt. Schon das Ambiente des kleinen Restaurants, in der Nähe einer Gracht, lädt zum verweilen ein.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der freundliche Service im Restaurant gibt einem sofort das Gefühl sich wohl zu fühlen und zu entspannen. Nach einer kurzen Beratung haben wir uns dazu entschlossen das Menü mit vier Gängen zu testen. Bevor es mit dem Menü losging, kam bereits die erste schöne Überraschung, ein Amuse Gueule.

0339E9ED-B1C0-43B1-94FE-1D192FB7F053

Es bestand aus einem Mini Pastrami Sandwich und einer Variation aus Rote Beete, Hibiskus Mouse und Olive. Vor allem das Mini Sandwich ist besonders erfreulich gewesen.

Der darauf folgende 1. Gang bestand aus einem Tuna Tatar mit Kimchi, Avocado, Rote Beete Gazpacho. Eins der beiden Gerichte wurde auf unseren Wunsch angepasst und anstatt Tuna Tatar wurde kurzerhand Kürbis Tatar serviert.

Natürlich gibt es auch im Daalder die Möglichkeit zu jedem Gang den passenden Wein zu bestellen. Dieser wird jeweils vor dem Gang serviert und bekömmlich abgestimmt.

Der nächste Gang bot geschmacklich ein ganz klares Highlight, da die Aromen besonders harmonierten und sich in der Verbindung zu einem echten Erlebnis zusammen setzen.

DE98DE2B-B592-454C-9DE8-5D17C593AEC9

Dieser Gang besteht aus pochiertem Ei, Blumenkohl und gebrannter Butter. Garniert wurde hier mit Kaffeepulver und Croutons. Wirklich ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis, das man so schnell nicht vergisst.

Als Zwischengang folgte ein Highlight der franzözischen Küche. In perfektem Einklang betten sich hier Jakobsmuscheln in einer Zitronensoße mit Kresse.

8A304541-19F7-4B8C-9A1B-631A1CD170B7

Um einen bis dahin bereits sehr gelungenem Menü die Krone aufzusetzen, folgte der Hauptgang, der in nichts nachsteht.

D1BBA584-1ED6-4DFD-9DE0-6AC919B34EC4

Dieser Gang besteht aus Ente mit zerbröckelten Pistaziestückchen, Bourbon Whiskey Soße und hausgemachten Maispüree. Dazu wurde ein frisches Cornbread gereicht welches in der Kombination als Ausgleich perfekt harmonierte.

Ebenfalls nicht zu vergessen ist das Brot, welches aus einer lokalen Bäckerei angeliefert wird und die Gänge sehr luftig locker ergänzt.

2B7594DF-AB6C-48E7-B39B-995440234D34

Als perfekten Abschluss für ein außergewöhnliches Menü kam der vierte und letzte Gang bestehend aus sieben verschiedener Konsistenzen aus Mango.

1E364108-4D35-4E96-98BA-4A98CE2565FF

Insgesamt möchte ich das Daalder in Amsterdam ganz klar empfehlen und die außerordentlich schmackhaften Gänge besonders hervorheben. Der stets freundliche Service und das urig, gemütliche Ambiente sind es Wert einen Umweg in Kauf zu nehmen. Daher sage ich hier:

go.eat

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s